Joshua Tree Nationalpark

Frühlings umhüllt sich der Joshua Tree Nationalpark mit einem farbenfrohen Schleier, der aussieht wie eine Steppdecke zusammengeflickt mit Kakteenblüten. Eine Verwandlung der Natur, die den Parkbesucher in Erstaunen versetzt. Eine Wüste mit Blumen? In der Tat, Blumen gefeit mit heimtückischen Stacheln.

Joshua Tree heißt auch eine Künstlersiedlung, die außerhalb des Parks liegt. Nachts, der klare, sternenvolle Himmel soll inspirierend auf die Künstler wirken.

Der Joshua Tree Nationalpark liegt in Südkalifornien zwischen dem Mojave und dem Colorado Wüsten. Unweit von Redlands, meinem Wohnort.

Zwei passenden Blogs über den Park habe ich mir ausgesucht, die andere Aspekte desselben hervorheben und sehr lesenswert sind, wie ich finde:

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Kommentare

8 comments on “Joshua Tree Nationalpark”
  1. … fein, das dir mein Beitrag gefällt. Deine Beschreibung von dir ist ja sehr interessant. Demnach bist du der reinste Weltenbummler! Das ist ein tolles Rentnerleben. Weiter so!
    Viele grüße von Ulla

    Gefällt 1 Person

    1. merrillyew sagt:

      Vielen Dank. Wenn Ihr wieder in der Gegend seid, sag doch bescheid. Wir könnten uns in Redlands auf eine Tasse Kaffee treffen.

      Gefällt 1 Person


      1. https://polldaddy.com/js/rating/rating.js… das hättest du mir mal eher sagen sollen!! :))
        Viele sonnige Grüße aus Old Germany
        von Ulla

        Gefällt 1 Person

      2. merrillyew sagt:

        Redlands liegt in Kalifornien, entlang der Bundesautobahn „Interstate #10“ oder „San Bernardino Freeway“. Auf dem Weg nach Joshua Tree musstest du an Redlands vorbei gefahren sein. Etwa eine Stunde östlich von Los Angeles oder 50 Minuten vor Palm Springs. Es sei denn, du bist aus dem Osten bzw. aus Arizona oder Nevada gekommen, dann brauchst du nicht an Redlands vorbei, um nach Joshua Tree zu gelangen.

        Gefällt 1 Person

    2. merrillyew sagt:

      Keineswegs Weltenbummler, im Gegenteil, schön seßhaft geworden. Früher als Berufstätiger ja, war ich ständig im Flugzeug.
      Schöne Grüße aus Redlands

      Gefällt 1 Person

  2. Tolle Landschaft mit faszinierenden Felsformationen!

    Gefällt 1 Person

    1. merrillyew sagt:

      Danke Manfred. Wir versuchen jedes Jahr zur Blütezeit (April) dahin zu fahren, schaffen es aber nicht immer.

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.